Studientag an der DHBW Stuttgart | AzubiBlog von Axians
Studientag an der DHBW Stuttgart

Studientag an der DHBW Stuttgart

Hallo liebe AzubiBLOG-Leser,

am 16. November 2016 fand der Studientag an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Stuttgart statt. An diesem Tag können sich Besucher, die sich für ein duales Studium interessieren, informieren und mit den Partnerunternehmen der DHBW in Kontakt treten.
Als Aussteller mit dabei waren natürlich auch wir von der F&M um unsere verschiedenen Studiengänge vorzustellen und interessierte, zukünftige Studenten über unser Unternehmen zu informieren.

Studientag

Der Tag startete schon recht früh. Meine beiden Kolleginnen, die ich begleitete, haben sich bereits um 5:30 Uhr von Ulm auf den Weg nach Stuttgart gemacht. Ich selbst konnte, aufgrund meiner derzeitigen Theoriephase in Stuttgart, zum Glück etwas länger schlafen. Um 7 Uhr habe ich mich anschließend mit den Beiden getroffen. Wir haben unseren Stand aufgebaut und uns mit unseren Mitausstellern bekannt gemacht.

Um 8 Uhr trafen die ersten Besucher des Studientages ein. Die meisten der Interessenten haben sich bereits über das duale Studium im Allgemeinen informiert und wussten über den generellen Ablauf und die abwechselnden Theorie- & Praxisphasen Bescheid. Demnach haben wir hauptsächlich über das Unternehmen und da wir in der Fakultät Technik ausgestellt haben, vor allem über die technischen Studiengänge Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik erzählt. Auch unser Mitarbeiterprogramm „Leben & Leisten“ war für viele Besucher sehr interessant.

Zwischendurch hatten wir immer mal wieder Zeit um uns mit unseren Mitausstellern zu unterhalten und die einen oder anderen Werbegeschenke auszutauschen. Ich habe auch viele meiner Kommilitonen getroffen, die an diesem Tag ebenfalls ihre Unternehmen unterstützt haben. Das hatte den Vorteil, dass wir den Besuchern über unseren Alltag an der Hochschule erzählen und ihnen so einen etwas tiefergehenden Eindruck geben konnten.

Insgesamt war es ein sehr gelungener Tag. Man ist mit vielen interessanten Personen in Kontakt getreten und auch einige Studieninteressierte aus anderen Ländern waren vor Ort. Gegen Ende konnten wir uns bei einem „Rundgang“ durch das Gebäude noch mit Snacks versorgen bevor wir dann wieder unseren Stand abgebaut und den Heimweg angetreten haben.

Keine Kommentare

Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Beitrag verfasst!

Leave a comment

Sicherheitsschutz: Bitte trage die unten erfragten Ziffern in das Feld ein. *