aSTUbi Sommer Event 2018 in Frankfurt | AzubiBlog von Axians
aSTUbi Sommer Event 2018 in Frankfurt

aSTUbi Sommer Event 2018 in Frankfurt

Wir aSTUbis waren während der Sommerferien gemeinsam auf einem Ausflug in Frankfurt. Was wir dort gemacht haben?

Zunächst haben sich insgesamt 21 Studenten und Auszubildende der Axians zusammen mit unserer Ausbildungsleiterin Alev am Frankfurter Hauptbahnhof getroffen. Nachdem so ziemlich alle dank der Pünktlichkeit des Bahnverkehrs mit ordentlicher Verspätung eingetroffen sind, ging es dann auch los.

Mit einem privaten Bus wurden wir am Busbahnhof von einem freundlichen Fahrer abgeholt, der uns innerhalb von 15 Minuten zu unserer ersten Veranstaltung, zum Rechenzentrum Equinix, gefahren hat. Dort gab es zwei große Schranken, die wir nur in Begleitung einer der Mitarbeiter durchqueren konnten, welcher uns daraufhin zum Security-Check geführt hat.

Dort wurden alle Personal- und Mitarbeiterausweise genauestens überprüft, wozu wir noch eine Datenschutzvereinbarung unterschreiben mussten. Daraufhin hat jeder einen Besucherausweis bekommen, der sichtbar zu tragen war. Als wir dann weiter ins Innere des Rechenzentrums wollten, natürlich mit Begleitung, mussten wir durch eine Sicherheitsschleuse. Wo normalerweise jeder Mitarbeiter oder Befugte nur mit PIN und Fingerabdruck durchdurfte, wurde die Schleuse für uns komplett geöffnet, da wir so viele Besucher waren.

Wir bekamen einen Einblick in das größte Rechenzentrum Deutschlands. Dieses umfasst eine enorme Fläche von sämtlichen Servern, die von vielen verschiedenen Kunden angemietet werden. Auch die Axians hat dort Serverracks stehen. Jede dieser Hallen hat eine durchgehende Belüftung zu Kühlungszwecken.

Daraufhin wurden wir noch durch die Stromversorgungs- sowie Notfallstromversorgungshallen geführt. Die Notstromversorgung mit USVs (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) und Dieselgeneratoren, welche zirka zwei bis drei Meter hoch waren, wurden uns gezeigt und erklärt. Bei einem Stromausfall kann die USV den kompletten Gebäudetrakt für zirka 20 Minuten überbrücken. Im Anschluss übernimmt der Dieselgenerator.

Spezielle Verträge wurden mit Sprit Anbietern abgeschlossen, um die Generatoren bei einem Ausfall schnell beliefern zu können.

Anschließend zu der Führung bei Equinix gab es ein Mittagessen beim Italiener. Kurz darauf sind wir zu Fuß zur Digitalschmiede der VINCI Energies gegangen.

In der Digitalschmiede gibt es viele interessante Dinge, die wir als Axians mitentwickeln durften. Die Themen, die wir dort behandeln, sind unter anderem IoT, Big Data, Smart Industry, Smart City, Smart Energy und Smart Building.

Zum Abend hin gab es ein nettes Beisammensein in einem hessischen Biergarten, wo jeder mit Essen und Trinken verpflegt wurde. Nach dem Abendessen wurde das Treffen dann in die Hotel-Lobby verlegt, bis der Abend endete.

Am nächsten Tag haben wir gemeinsam im Hotel gefrühstückt und auf den Vortag zurückgeblickt. Anschließend haben die meisten mit der Bahn und einige mit dem Auto die Heimreise angetreten.

Wie habt ihr eure Sommerferien verbracht? 🙂

7 Kommentare

  1. Avatar

    Hallo Sebastian, wirklich super, dass das ASTUBI SOMMER EVENT 2018 so gut bei euch ankam und ihr die Möglichkeit bekommen habt, die Einrichtungen zu besichtigen und Erfahrungen dort zu sammeln.

    Reply

  2. Avatar
    November 05, 2018

    Hallo liebe aSTUbis,
    toll, dass ihr die Möglichkeit bekommt, euch die Einrichtungen anzuschauen und live zu erleben, was sich hinter den Begriffen verbirgt.
    Freue mich immer wieder von euch zu lesen, weiter so.
    Liebe Grüße
    Dorina

    Reply

  3. Avatar
    September 25, 2018

    Ich will auch noch mal Azubi sein 😀

    Reply

  4. Avatar
    September 19, 2018

    Liebe aSTUbis,

    das war ein rundum toller Ausflug, mit beeindruckenden Stationen und Einblick in die spannende Welt der IT! Nicht zu vergessen ist der lustige Abend in der Lobby!

    LG und vielen Dank für den Beitrag!:)

    Alev

    Reply

  5. Avatar
    September 19, 2018

    Hahaha….
    „Zum Abend hin gab es ein nettes Beisammensein in einem sächsischen Biergarten, wo jeder mit Essen und Trinken verpflegt wurde.“
    Ich hoffe, es war ein „hessischer Biergarten“ – der #Bembel und das #Gerippte deuten aber daraufhin.

    Reply

    • Avatar
      September 19, 2018

      Hallo Thomas,

      danke für den Hinweis!
      Ist ausgebessert. 😉

      Reply

    • Avatar
      September 19, 2018

      Ist mir auch gleich aufgefallen 😀

      Reply

Leave a comment

Sicherheitsschutz: Bitte trage die unten erfragten Ziffern in das Feld ein. *