Über Weihnachten und „Bredla“…